Drachenbootrennen 2019

Das Black Forest Panoramabad Freudenstadt Drachenbootrennen ist Geschichte. Uns als Veranstalter hat das Event wieder sehr viel Spaß gemacht, obwohl die ganze Angelegenheit mit viel Stress verbunden war. Dass das alles überhaupt möglich war und gestemmt werden konnte, haben wir unseren vielen Helfern über die letzten Tage zu verdanken, die uns sowohl bei den Vorbereitungen als auch durch ihren Einsatz während der Veranstaltung massiv unterstützt haben. Dafür ein riesen Dankeschön, ohne euch wäre das für uns nicht machbar gewesen!

Auch viele andere Firmen, Vereine und Institutionen waren durch materielle und ideelle Unterstützung maßgeblich am Erfolg der Veranstaltung beteiligt. Auch diesen gebührt unser Dank. Es sind dies: Panoramabad Freudenstadt, Firma Leipold, Achim Lutz, Alte Tränke, Brauerei Fürstenberg, Echle Hartstahl GmbH, Fahrrad am Bächle, Feger Hozbau, Fliesen Dieterle, Gasthaus Sonne & Junger Alban, Holzhandel Gross, Metzgerei Jürgen Müller, Firma Neumayer, Peterstaler Mieralquellen, Raiffeisen Kinzigtal, Schreinerei Thomas Hoferer, Sparkasse Wolfach, Stuckateur Bernd Dieterle,  Volksbank Mittlerer Schwarzwald, Württembergische Ralf Schmieder, Sägewerk Schmid, DLRG Alpirsbach, Markus Müller, Fischereipächter Harter & Schmieder, SV Schapbach, Gemeinde Bad Rippoldsau-Schapbach und Landratsamt Freudenstadt,

Und last but not least ein Dank an alle Rennteams für die Teilnahme und die fairen Wettkämpfe sowie den zahlreichen Besuchern an beiden Tagen.

Zudem hoffen wir, dass wir durch die Verlegung unserer Bühne die Lärmbelästigung der Anwohner insbesondere am Samstagabend reduzieren konnten.

Vielen Dank RS-Cam, lehmannfotografie, Bööörnd, Hans-Dieter Roth und tobsefa für das Bereitstellen der Video- und Fotoaufnahmen.